EURO-Masters-Regatta  München, 29.-31. Juli 2016

Wie im „normalen“ Regattabetrieb gibt es auch für die Masters Europa- und Weltmeisterschaften, freilich mit den Unterschieden, dass jeder melden kann, dass die Rennen angesichts der Masse an Meldungen keine Ausscheidungsrennen sind und dass die EM, also die EURO-Masters, nicht jedes Jahr stattfinden.

Dieses Jahr also waren wieder EURO-Masters. Da Bernd seine Erkältung noch nicht überwunden hatte, entschlossen wir uns angesichts der Hochkarätigkeit der Veranstaltung schweren Herzens auf den Verzicht der Mixed-Rennen. Blieb also mein Frauen-Zweier mit Petra Schadock aus Mühlheim, zu dem wir uns im Mai spontan entschlossen hatten. Mehr als ein gemeinsames Training in der Woche war allerdings nicht drin und so war die spannende Frage, ob wir es schaffen würden, in dieser kurzen Zeit zusammen zu kommen und mitzuhalten.

Das Finalrennen war personell gut besetzt. Am meisten Respekt flößte mir beim warmfahren das Boot aus Lettland ein.

Abschied

Unsere Sportfreundin Charlotte Hartmann ist nach Vollendung ihres 95. Lebensjahres am 24.Juli 2016 gestorben. Heute, am 2.8.2016, verabschieden wir uns von unserem Ehrenmitglied Charlotte. Selbst bis ins hohe Alter von 90 Jahren war es ihr ein Bedürfnis, sich im Stadtbootshaus mit der Seniorinnen-Gruppe "Montagsruderer" zur wöchentlichen sportliche Betätigung in der Gemeinschaft, sei es im Mannschaftsboot oder zum Ruderergometer-Training zur Erhaltung ihrer Leistungskraft zu treffen. Mit Charlott, so nannten wir sie, verliess das letzte sportlich aktive Mitglied der "Alt-Wikinger" aus der Gründerzeit 1991 den "RG Wiking im SC DHfK Leipztig e.V." - Christa Rieger

Offene Tschechische Meisterschaften der Masters in Třeboň 16./17. Juli 2016

Im südböhmischen Trebon finden auf dem See Svet alljährlich die Tschechischen Meisterschaften der Masters statt. Diese sind offen für ausländische Teilnehmer, was gerne genutzt wird, schließlich weist der See ein 2000m-Albano-System auf (auch wenn die Masters nur 1000m rudern) und gilt als vergleichsweise faire Strecke. So fanden sich Ruderer aus der Slowakei, Frankeich, Ungarn, Polen, Österreich und Deutschland zum Vergleich ein.

Wir hatten im Mixed-Zweier in zwei verschiedenen Altersklassen gemeldet: in D, zu der wir gemäß unseres Geburtsjahrgangs gehören, und in der jüngeren Kategorie C. Wie immer gab es außerordentlich üppige Meldefelder, insgesamt 9 Boote in den Kategorien D und E sowie 12 Boote in C.

Video zu unseren Rennen

Für alle Interessierten findet ihr unter http://sportdeutschland.tv/rudern/photo-finish-bringt-leipzig-sieg ein Video zu unserem ersten Sieg in der RBL 2016.

Auch die beiden verbleibenden Renntage in Leipzig und Berlin werden auf sportdeutschland.tv übertragen. Schaut es euch an.

 

Dietmar