Pfingstfahrt der Freizeitgruppe 2016


Wie in jedem Jahr hat sich die Freizeitgruppe der Master auf den Weg gemacht, um neue Gewässer zu erkunden. Dank unseres Organisatoren-Team Karin und Christoph schlugen wir in Berlin-Rahnsdorf am schönen


Müggelsee unser Lager auf. Wir hatten einige schöne Touren im Gepäck, den Müggelsee zu befahren. Der Wettergott aber hatte andere Pläne als wir, er schickte eine schöne Priese Nord-West Wind über den See, ein Befahren war nicht möglich. Aber wir sind ja nicht aus Zucker und haben uns in Richtung Schmöckwitz aufgemacht, was sich als gut erwiesen hat.
Bei sonnigemn und windigem Wetter befuhren wir die Kanäle von Rahnsdorf, den Gosener Kanal, den Seddinsee, schauten uns noch auf dem Zeuthener See um und fanden schließlich das Bootshaus des ESV Schmöckwitz am Seddinsee zum Rasten. Es gibt einen guten Italiener in Schmöckwitz mit leckeren Speisen und wir hatten Hunger.

Am Sonntag war das Wetter nicht viel besser, so nutzten wir die Zeit für einen Besuch im Naturkundemuseum. Die anderen ließen sich nicht abschrecken und erkundeten Klein-Venedig mit den Paddelbooten.

pfingsten_3
pfingsten_3
p103057
p103057
pfingsten_2
pfingsten_2

Die Abende wurden mit reichlich Wurst und Steak und feinen Getränken sowie vielen lustigen Gesprächen und Geschichten ausgedehnt. Am Montag hieß es packen, Boote aufladen, Zimmer räumen und die Zelte abbauen und dann machten wir uns auf die Heimreise.
Schon in freudiger Erwartung wo es uns im nächsten Jahr hin verschlagen wird.


Die Freizeitgruppe