Zwischenbericht aus der Werkstatt

Wir kommen ganz gut voran mit unseren Booten.Einige Einer sind für den Lackierer fertig geworden,andere sind noch in Arbeit. Ein Vierer ist schon mehrfach lackiert,der andere ist noch in Vorbereitung,er gestaltete sich aufwendiger als gedacht. Ansonsten war die Stimmung in der Werkstatt hervorragend,vielen Dank an die Mädels und Jungs nochmal für Euren Einsatz. Es gibt noch einiges zu tun an den anderen Booten,wer will darf gerne mit anfassen über Unterstützung bin ich dankbar. Wir haben festgestellt "Es entwickelt sich"

Der Sven

Sportlerehrung 2016

Heute, am 14.tmp 4259 Bild 20170114 10412988757271201.2017 fand die Sportlerehrung unseres Vereins im Mediencampus der Sparkasse Leipzig statt. Neben den Ehrungen der besten Nachwuchssportler und Trainer, standen natürlich die besten Sportler im Erwachsenenbereich auf dem Programm. Unsere Abteilung konnte dabei sehr gut abschneiden, um nicht zu sagen alles abräumen.tmp 15829 Bild 20170114 120856843205983

tmp 1505 Bild 20170114 114117954886723Beste Sportlerin des SC DHfK Leipzig wurde Annekatrin Thiele. Mit ihrer Goldmedaille im olympischen Doppelvierer stach sie die anderen Kandidatinen aus. Mit ähnlich guten Karten ging Philip Wende in das Kandidaten-Rennen um die Titel Bester Sportler des SC DHfK. Hier war aber starke Konkurrenz mit Martin Schulz zugegen. Beide holten in ihrer Disziplin Gold. Philipp gewann Gold im Doppelvierer der Herren, Martin errang im paralympischen Triathlon-Wettbewerb die Goldmedaille. Das Präsidium unseres Cubs traf am Ende die beste Entscheidung in diesem Fall und erklärte beide zum Sportler des Jahres 2016.

Auch an alle weiteren Pristräger und Gewinner die besten Glückwünsche

Dietmar

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende,

2016 12 21 PHOTO 00001438Gestern fand im Talentestützpunkt der Abteilung Rudern des SC DHfK e.V. das letzte Training des laufenden Kalenderjahres statt.Anders als sonst üblich waren die Eltern dran sich zu betätigen2016 12 21 PHOTO 00001445, allerdings nicht sportlich.Vielmehr wurde dank der Initiative von Tina Laux eine Abschlussfeier organisiert und die Eltern haben beim Plätzchen backen, Salate vorbereiten, Gemüse schneiden und am Grill geschwitzt.Auch der Herd musste schwer arbeiten um die Unmengen an Kinderpunsch zu erwärmen. JNach einem geselligen Abend bei Bratwurst und anderen Leckereien gab es sogar noch eine Bescherung für Alle.Wir bedanken uns bei Allen anwesenden und wünschen eine schöne Weihnachtszeit, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.Nach dem Feiern wurde trotzdem an der Verbesserung der Armkraft, dem
schnellen Hände raus und dem Teamgefühl gearbeitet.
Aber nicht im Kraftraum, sondern beim Abwaschen in der Küche.

Mit freundlichen Grüßen

André Eidam

Bohren, Sägen und Schleifen

Anatoly und ich verbringen, Sommer wie im Winter, viel Zeit in der Werkstatt. Unsere Boote stellen uns dabei regelmäßig vor neue Herausforderungen, mal ist die Bespannung,die Bordwand oder auch die Flosse kaputt. Angefangen von sägen,schleifen, kleben und bespannen haben wir immer was zu basteln.

Es gelingt uns nicht immer alles perfekt, aber wir haben Spaß dabei. Ob Notfall am Freitagabend oder am Sonntagnachmittag,Zeit finden wir dafür immer. Danke an unsere Familien das Sie das so mitmachen. Auch in diesem Winter haben wir uns wieder Ruder-und Motorboote in die Werkstatt geholt diese sollen im Frühjahr wieder hübsch sein. Es gibt immer was zu tun, wer möchte kann gerne dabei sein und uns unterstützen.

Anatoly und Sven

Alle Jahre wieder,

diesmal neu und dennoch nach bewährtem Rezept fand am 10.12.2016 im Rahmen des 20. Berliner Indoor Cup wieder ein Sponsor Cup (ehemals Allianz Talente Cup) statt.2016 12 10 photo 000013741
Dank Dolle Schröder bekommen die startenden Vereine wie bisher beim Allianz Talente Cup einen Bonus gezahlt und die teilnehmenden Kinder einen tollen Wettkampf geboten.
Also haben wir uns am Samstag den 10.12.2016 in die Hauptstadt aufgemacht um dort an den Staffelrennen der Jungen und Mädchen im Talente Cup teilzunehmen.
Da wir bei den Jungen durch kurzfristige Absagen geschwächt waren, haben wir in Renngemeinschaft mit dem DRC und dem Ruderclub Tegel eine Jungenstaffel auf dem Hut gezaubert, die als Jahrgang 2003/ 2004 jedoch gegen die „großen Jungs“ aus dem Jahrgang 2002 keine Medaillenchance hatte. Dennoch Hochachtung für die kämpferische Leistung, da Alle Ihr Bestes gegeben haben.
Bei den Mädchen lief es etwas besser, auch hier waren wir im 4 Boote Feld die jüngste Mannschaft, dennoch konnte Melina Kneiss mit einem beherzten Start dafür sorgen, dass unser Rückstand nicht so groß ausfiel. Dann kam unsere Layla Eckert, Ihr ist es durch die gute Vorarbeit von Melina unter Aufbietung aller Kräfte gelungen, die Mädels auf Platz 3 zu rudern. Durch Ihre enorme kämpferische Leistung hat unser Ruderkücken Hannah Lena Heine diesen 3. Platz beim letzen Wechsel an Emelie Schmied übergeben. Obwohl Emelie eher zu den kleineren und leichten Sportlerinnen zählt, hat Sie alles gegeben, um Ihr Team auf dem Medaillenplatz zu halten.
2016 12 10 photo 00001375Am Ende war die Freude bei Mannschaft und Trainer riesig über diesen hervorragenden 3. Platz.
Bei der anschließenden Siegerehrung gab es neben Medaillen auch noch zusätzlich kleine, praktische Präsente für die erfolgreichen Mannschaften.
Wir freuen uns schon auf das nächsten Veranstaltungen, egal ob Sponsor Talente Cup oder ein anderer Name, egal ob Ratzeburg auf dem Wasser oder Berlin in der Halle.
WIR STELLEN UNSER TALENT UNTER BEWEIS!

Andrè