20.04.2017

EINLADUNG

Liebe Sportfreunde, Abteilungsmitglieder und Eltern,Logo SC DHfK Leipzig

unsere Abteilungsversammlung findet am 18.05.2017 im Bootshaus Burghausen,

Richard-Leisebein-Straße 22, 04178 Leipzig, um 18:00 Uhr statt.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung

  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit

  3. Genehmigung der Tagesordnung, ggf. unter Beachtung von Ergänzungen

  4. Bericht durch die Abteilungsleitung der Abteilung Rudern des SC DHfK Leipzig e.V. für das Jahr 2015, 2016

  5. Aussprache zu den Berichten

  6. Entlastung der Abteilungsleitung zum Berichtszeitraum

  7. Vorschlag und Wahl der Wahlkommission

  8. Wahl der entsprechenden Positionen laut Anhang

  9. Sonstiges

  10. Ausblick und Schlusswort des Abteilungsleiters der Abteilung Rudern des SC DHfK Leipzig e.V.

Wir bitten Sie/Euch, diesen Termin bereits jetzt vorzumerken und die Teilnahme zu ermöglichen.

Liebe Eltern, Sie können stellvertretend für Ihre Kinder (jünger als 16 Jahre) an der Versammlung teilnehmen und sind bei allen Entscheidungen stimmberechtigt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Thomas Krümmling

Abteilungsleiter Rudern SC DHfK Leipzig e.V.

 

 

Bootstaufe 30.03. 2017

Unsere Ruderinnen und Ruderer des Sportgymnasiums Leipzig, bedanken sich recht herzlich für 2 neue Boote.

Am 30.03.2017 war es so weit, wir durften zusammen mit den Taufpaten (Annika Boeck, Lina Wilde, Leonie Korn) und den Trainern (Frau Noack, Herr Scholl, Herr Eidam) sowie unseren Ehrengästen Herr Rädler (Schulleiter des Sportgymnasium Leipzig) und Frau Pöhlandt (Verwaltungsleiterin des Sportgymnasium Leipzig) unsere neuen Boote, fast ganz traditionell taufen. Im Gegensatz zu einer traditionellen Schiffstaufe wird bei einem Rennboot im Rudersport die Flasche Sekt nicht gegen den Bootsrumpf geworfen. Die Taufpaten bekamen jeweils ein Glas Sekt, dann erzählte uns Lina kurz etwas über die Herkunft des Namens für den neuen Doppelzweier „Skadi“, Annika goss den Sekt über den Schriftzug am Bug des Bootes und schlug mit dem Glas gegen den Ausleger. Nach dem zweiten Versuch zersprang auch endlich das Glas.

Nun war der Einer an der Reihe. Leonie erzählte ebenfalls kurz etwas über die Herkunft des Namens und Taufte das Boot „Pandora“. Auch sie goss den Sekt über den aufgedruckten Namen des Bootes. Im zweiten Versuch gelang es auch Ihr, das Glas zu zerschlagen.

Alle Trainer, Sportler und unsere Gäste, erhoben ihre Gläser, um auf unsere neue Boote an zu stoßen. Zusammen sahen wir uns an, wie die Taufpaten mit unseren neuen Booten „Skadi“ und „Pandora“ in See stachen. Wir wollen noch einmal erwähnen, dass es nicht selbstverständlich und oft passiert, dass wir ein Boot spendiert bekommen und noch viel seltener, das wir sogar zwei Boote auf einmal bekommen, zudem noch zwei so schöne und gute Boote. Umso mehr hat es uns gefreut, dass das erste mal raus fahren, in den Booten reibungslos geschah und alle drei Sportler, trocken das Ufer erreichten. Es hat sich also bezahlt gemacht, dass der Sekt für die Boote und nicht für die Taufpaten vorgesehen war.

 

Magdalena Gehlauf

Stürzt der Präsident des DRV?

img 5368

Eher ist das Gegenteil der Fall. Siegfried Kaidel ließ es sich in Leipzig nicht nehmen, den Gewinnerinnen des Rennens im Frauen-Einer selber zu gratulieren. Mussten die Kadersportler und Willige am Samstag noch den April-Scherz Ergometertest wahrnehmen, folgte heute der lange Kanten auf dem Saale-Leipzig-Kanal. 6000m bei günstigen Wetter sorgten für sehr schnelle Zeiten. Das freut die Sportler.

Konnte sich im Fraueneiner Annekatrin Thiele auf ihrem Heimgewässer vor Charlotte Reinhardt und Michaela Staelberg behaupten, musste Tim Grohmann zumindest Tim Ole Naske vorbeilassen.

Leipziger Frühjahrslangstrecke 2017

Nächsten Sonntag bevölkern wieder die Spitzenruderer des Deutschen Ruderverbands den Saale-Leipzig-Kanal. Aktuell sind über 450 Sportler gemeldet. Dies ist damit ein toller Auftakt in das Ruderjahr 2017 in Leipzig. Das Jahr ist wieder gefüllt mit Veranstaltungen, nicht nur von unserem Verein. Unser zweites Highlight wird aber wieder die RuderBundesliga im August.

Doch der August ist noch weit, konzentrieren wir uns also auf den kommenden Sonntag. Das Meldeergebnis ist online. Die Ergebnisse auch (kleiner Scherz).

Wer helfen kann, meldet sich bitte bei Kathrin Markowski oder im Verein.

Dietmar

Wintertalentiade 2017

Pünktlich um 7 Uhr fuhren wir am 12.03. mit 18 Sportlern und 4 Trainern zur Talentiade nach Dresden. Hierbei unterstützen uns auch Herr und Frau Walther, die eines der 3 Fahrzeuge fuhren. Hierfür möchten wir ihnen herzlich danken! Bereits kurze Zeit nach unserer Ankunft begann auch schon die Wettkampfvorbereitung. Die Startnummern wurden verteilt und die obligatorische Erwärmung mit allen Teilnehmern wurde durchgeführt.